Chronik von Putzbühl

(nach Johann Micko)

Die 6 Häuser des Weilers Putzbühl liegen etwa 4 km westlich von Muttersdorf. Die Einode Putzbühl wird erstmals im Jahre 1675 bei Kleingorschin genannt unter der Bezeichnung beim Buz Pichl Liegenden Der Putzbühl war also der Hügel oder auch ein W…ldchen hinter dem Haus, das bei Kleingorschin mitgezählt wurde. : Wie aus der Muttersdorfer Heimatkunde zu erfahren ist, trug Putzbühl früher auch den Na men Finkenbühl", dieser Name wurde in den Taufmatrikeln von 1682 abwechselnd ge braucht Im Jahre 1784 bekam Putzbühl eine eigene Taufmatrik. Im Jahre 1788 hatte Putz- 2 bohl zwei Besitzer: Stefan Pechtl und Johann Hilpert. Im Jahre 1784 hatte Putzbühl in 2 Hau sern 11 Einwohner,1832 in 5 Häusern 34 Einwohner,1851 schon 46 Einwohner,1890 39 Bewohner,1910 6 Häuser mit 33 Einwohnern und im Jahre 1921 32 Einwohner. Nach Waier ein geschult gehörte der Ort zur Gemeinde Großgorschin.



German-Bohemian Heritage Society

Return to Heimatbücher page